Anleitung zur Lebensfreude 02/2023

GEHT ES DIR AUCH SO?
Schnee, Nebel, verhangener Himmel, Müdigkeit, Ruhebedürfnis und Sonnenschein-Sehnsucht? Ich hänge etwas durch in dieser Jahreszeit, motiviere mich mit dem Wissen, dass die Tage allmählich länger und die Nächte kürzer werden. Und ich stelle mir gerne vor, wie bezaubernd der scheue Polarfuchs (ein süsses, weiches und reinweißes Felltier in den nördlichen Polarregionen) in seine Umwelt und Klimabedinungen eingepasst ist. Dann schaffen wir das doch auch, oder? Wir passen uns der Umwelt an und hören endlich mal auf die Umwelt uns Untertan zu machen.

WAS HILFT?
Und ich visualisiere in meinen Meditationen Sonnenlicht und lasse es mit der Einatmung in meinen Körper fließen. Außerdem belebe ich mit Yoga-Ritualen meine feinstofflichen Energie-Aggregate, die Chakras, was immer heilsam wirkt und das gesamte Sein aufhellt. Feinstoffliche Energie ist unser wahres Lebenselixier und ebenso hilfreich ist es, jetzt möglichst viel grüne und vitaminreiche Ernährung zu sich zu nehmen. Auch für Ausleitungsverfahren zur Detoxifikation des Körpers ist jetzt der richtige Zeitpunkt – ideal-effektiv mit naturheilkundlichen spagyrischen Tropfen, die von exquisiten Produzenten heute noch nach überlieferten, alchemistischen Rezepturen fachkundig hergestellt werden.

SPAGYRIK

WAS STEHT AN?
Lebensfreude statt Frust! Weg mit den der Gehirnwäsche der Nachrichtenmedien, die unablässig Anleitungen zur Angst und Sorge verbreiten! Natur und Natürlichkeit sind die Wege zurück zur Lebensfreude. Am 1. bis 2. Februar steht das keltischen Fest IMBOLC an, das als „Rückkehr des Lichts“ zur Ehren der Göttin Brigid gefeiert wird. Nicht nur aufgrund der Namensähnlichkeit fühle ich mich mit der Naturgöttin Brigid unserer Vorfahren verbunden, sondern auch wegen einiger meditativer Reisen in meine vergangenen Reinkarnationen. Das Fest IMBOLC ist eine Erinnerung, Ehrung, Anleitung zur Freude und Wertschätzung unserer Lebendigkeit und das Sein im Einklang an und mit dem Platz, wo wir leben und wirken. Dazu gibt es am Donnerstagabend 2.2.2023 eine Zoom-Meditation mit Informationen zum ersten Fest des keltischen Jahreskreis und eine Meditationsanleitung mit Channeling. Sieben weitere Feste zu Lebensfreude und Dankbarkeit folgen im Jahr 2023.

WEBINARE

DAS KANNST DU GLEICH TUN
Regt deinen Stoffwechsel mit einem wohligen Power-Fussbad zur Stärkung deines Immunsystems (akut oder präventiv) an:

Handtuch und Socken bereitlegen 

  • 5 Liter warmes Wasser (max. 40°) in ein passendes Gefäß gießen
  • 1 Esslöffel Essig dazugeben (wichtig!)
  • 2 Esslöffel schwarzes Senfmehl in das Wasserbad einrühren (erhältlich im Gewürzhandel/online)
  • Ca. 15 Minuten Füße darin erwärmen, dann abtrocknen und Socken anziehen

Wirkungen
Mehl von schwarzem (oder braunem) Senf fördert intensivst die Durchblutung der Füße, wärmt und regt den ganzen Körper und das Immunsystem an und puscht deinen Stoffwechsel.

Nicht ausführen

  • nach frischer Fußpflege
  • bei kleinsten oder größeren Verletzungen der Füße
  • während der Schwangerschaft
  • bei vorliegende Herz-Kreislauf-Problemen

Ein Blick auf die Seite „Aktuelles“ lohnt auch immer für dich!

AKTUELLES


Lebensfreude, Love and Light
wünscht dir Birgit


BLOG GRATIS ABONNIEREN


BLOG WERTSCHÄTZUNG-SPENDE

Die Intelligenz deines Herzens 01/2023

WIE FÜHLST DU DICH?
Wie oft während des Tages, fragst du dich, wie du dich fühlst? Gar nicht? Kaum? Einmal vorm Einschlafen? Beim Aufwachen? Und während deines Alltags? Ach … du hast keine Zeit dich zu das fragen! Wirklich? Was ist denn alles so enorm wichtiger in deinem Leben, als zu spüren wie du dich fühlst? Deine Gefühlslagen beeinflussen stets all dein Denken, deine Handlungen und sogar deine Gesundheit, deine Immunabwehr, dein Hormonsystem und auch deinen Herzrhythmus und deinen Blutdruck. Nimm dir für 2023 vor (und lass dich durch nichts davon abhalten!) dich selbst fragend deiner Gefühlslage morgens und abends und auch mehrmals am Tage nachzuspüren. Warum? So wird 2023 eine Ehrerbietung an die Intelligenz deines Herzens und dein Jahr der Harmonie.

HERZ TRIFFT WISSENSCHAFT

Wie du weißt, praktiziere und lehre ich (und viele andere Personen auf der Welt) Herz-Meditationen, also den Weg der Stimme des Herzens und weniger der Planung des Verstandes zu folgen. 25 Jahre körperliche, mentale wie auch emotionale Erfahrungen mit Yoga und Meditation zu sammeln, haben mich soweit geschult, dass ich heute der Stimme meines Herzens mehr vertraue als der Vorgabe meines Verstandes, dem wir Menschen stets die höchste Intelligenz zuschreiben. Wissenschaftler der HeartMath Institute in Kalifornien – insbesondere Dr. Rollin McCraty – haben in den letzten Jahrzehnten zahlreiche Studien durchgeführt, die zu zweifelsfreien Ergebnissen führen: Das Herz verfügt über eine eigene, über eine höhere Intelligenz!

„Die fehlende Übereinstimmung zwischen
der Botschaft unseres Herzens und
unserem Verstand, ist die größte Stressquelle
der Menschheit.“
Dr. Rollin McCraty

INTELLIGENZ DES HERZENS UND DEINES HÖHEREN SELBST
Dein Herz ist nicht nur ein physisches Organ, vielmehr ist ein Empfänger und Sender zugleich. Es ist mit deiner Seele verbunden und vermag somit übergreifendes Wissen, übergreifende Intuition ohne Begrenzung von Raum und Zeit wahrzunehmen. Auf diese Weise beginnen dein Herz, deine Seele und dein Höheres Selbst dein gesamtes Sein harmonisch miteinander zu schwingen und vermögen gemeinsam aus höherer, statt aus subjektiver Perspektive zu leben, zu lieben und Entscheidungen zu treffen. Dies kann allerdings nur stattfinden, wenn du dir der deines Gefühlszustandes bewusst bist und dich oft, oft, sehr oft fragst: „Wie fühle ich mich jetzt?“. Übliche Antworten: Druck, Angst und Sorgen. Das sind emotionale Dauerzustände vieler Menschen – geht es dir auch so? Ich hatte darauf eines Tages keine Bock mehr. Spür mal in dich hinein, offen und ehrlich, wie es dir wirklich geht. Warum in einem Zustand verharren, der dich nervt und dir nicht guttut. Bedenke bei der Beantwortung deiner Selbstanalyse: Dein Verstand ist so mächtig, dass er dir eine ganze emotionale Palette suggeriert, die reicht von „Alles ist ok, ich fühle mich gut.“ (eventuell vorgegaukelt) bis hin zu „Alles ist so schlimm und fatal!“ (ganz bestimmt vorgegaukelt). Je nach Ausprägung deiner Gefühlslage ist deine Herzfrequenz beschleunigt, kurz vorm Herzsprung. Hand aufs Herz: Wie geht es dir? Schlägt dein Herz immer sanft und harmonisch?

HERZ BEEINFLUSST HIRN
Durch wissenschaftliche Forschung und Langzeiterfahrungen mit meditativen Methoden ist heute erwiesen, dass das feinstoffliche Herz mächtiger und wahrscheinlich sogar intelligenter ist als der Verstand. Sobald dein Herz kohärent mit deinem Verstand ist und sich in einem harmonisch schwingenden, positiven Gesamtgefühl befindet sowie im Urvertrauen fest verankert ist, vermag dein heiliges Herz die fatalen „Alles ist so schlimm-Szenarien“ des Kopfes zu unterbinden. Um diesen Gleichklang zu erreichen, benötigst du nur ein wenig tägliche meditativer Praxis, die deinen Herz-Empfänger und Herz-Sender auf Schönes und Wohliges ausrichtet.

WAS DU FÜHLST DAS LEBST DU
Herzkohärenz ist der Fachbegriff für die Abstimmung zwischen Herz und dem Rest deines Körpers und deines Verstandes. Was du denkst, führt allzu oft in die Welt der Illusionen, also Verschleierungen der wahren Wirklichkeit, die gar nicht dramatisch ist. Die heilige Intelligenz des Herzens, der Hort deiner wahrhaftig und tief im Herzen empfundenen Gefühle von Dankbarkeit, Barmherzigkeit und erwartungsloser Liebe, sendet Schwingungsfrequenzen an dein Gehirn, die überzeugend sind und dein Leben auf allen Ebenen harmonisieren. Auf den Punkt gebracht: Was du fühlst, das lebst du.

MEDITATION FÜR EIN NACHHALTIGES HARMONISCHES LEBEN

  • Lege eine oder beide Hände auf die Mitte deines Brustraums.
  • Spüre deinen Herzschlag, die Schwingung deiner Lebendigkeit.
  • Fühle deine Einatmung und deine Ausatmung.
  • Verlängere, verlangsame deinen Atemrhythmus.
  • Fühle die Harmonie zwischen Herzschlag und Atmung.
  • Nun aktiviere ein positives Gefühl in dir.
  • Erinnere dich an ein Erlebnis, eine Situation, in der du dich himmlisch, leicht und voller Liebe gefühlt hast, z.B. der Moment vollkommenen Glücks bei Sonnenstrahlen oder beim Streicheln eines Haustieres o.ä.
  • Lass dich von dieser Gefühlslage überwältigen, durchströmen, bis dein Kopf, dein Herz und dein ganzer Körper vor Glückseligkeit leuchten.
  • Verweile in diesem Zustand solange du möchtest.
  • Wiederhole diese kleine Meditation sooft du kannst.

Empfehlung:
Zwei- oder dreimal tägliche Wiederholungen werden dein Leben verlichten und dich den Zustand ewiger Liebe und Dankbarkeit erheben.

Mache dir bewusst:
Wenn du im höheren Zustand der Liebe und Dankbarkeit fest verankert bist, wirkt diese hohe, machtvolle Schwingung sich auch auf dein Umfeld und die gesamten Weltgemeinschaft auswirken.
Du meditierst also für dich und die Welt.

WERTSCHÄTZUNG-SPENDE     BLOG GRATIS ABONNIEREN

SPECIAL-BLOG 12/2022: DUNKELNÄCHTE

WERTSCHÄTZUNG-SPENDE     BLOG GRATIS ABONNIEREN

DUNKELNÄCHTE, WINTERSONNENWENDE, RAUHNÄCHTE
sind drei heilige Zeitpersionen im Dezember, die nach alten Traditionen heute wieder belebt, beliebter und bewusster zelebriert werden.

  • 12 Tage/Nächte vor der Wintersonnenwende ab 9.-20. Dez.
  • 1 Tag/Nacht Wintersonnenwende am 21.Dez.
  • 12 Tage/Nächte nach der Wintersonnenwende 22.Dez.-1.Jan.

DUNKELNÄCHTE (SPERRNÄCHTE)
Die Tage vor der Wintersonnenwende sind die dunkelsten des Jahres. Kurze Tage, lange Nächte, verhangener Himmel, meist mit Frost gepaart. Winterblues macht sich breit und schlägt aufs Gemüt. Unsere Ahnen nutzten diese Zeitperiode dazu Gerätschaften der Feldarbeit zu reinigen und Dinge von draussen nach drinnen winterfest zu verstauen, wegzusperren (daher die Bezeichnung „Sperrnächte“). Auch im Inneren der Lebensräume wurde Ordnung geschafft und geleert, um dem Licht, das ab der Wintersonnenwende wieder täglich zunimmt, Platz zu schaffen und einzuladen die Räume zu erhellen.

SO NUTZT DU DUNKELNÄCHTE FÜR DEIN WOHLBEFINDEN
Rückblick und materielle Befreiung/Reinigung ist angesagt –
Mache dir bewusst, dass jeder Gegenstand Anteile deiner Lebensenergie bindet, die du anderweitig einsetzen kannst. Nutze die Zeit vom 9. bis 20. Dezember um dich von alten Dingen, Gegenständen, Kleidung etc. zu lösen. Auch Fotos als Print oder auch auf deinem Handy/Laptop, wo bei den meisten Smartphoners Massen von Bildern gespeichert sind ebenso wie alte Dateien.
– Lösen, Löschen und Leeren befreit, Neues kann kommen –

WINTERSONNENWENDE
Die Winterzeit beginnt und dennoch nimmt die Sonneneinstrahlung aufgrund ihres Wendepunkts am Firmament wieder zu. Die Wintersonnenwende ist von jeher das Fest des Lichts, das durch entzünden von Kerzen gefeiert wurde. Das weihnachtliche Ritual eines Tannenbaums mit Kerzenschmuck entstammt den weit älteren Rituale zur Sonnenwende, mit denen das Licht der Sonne mit Feuern und Freude begrüßt und geehrt wird.

SO NUTZT DU SONNENWENDE FÜR DEIN WOHLBEFINDEN
Rückzug und Besinnung ist angesagt –
Am 21.12. ist der Tag der Wintersonnenwende. Mache bei schönem Wetter einen Spaziergang in der Natur oder/und entfache eine Feuerschale in deinem Garten. Richte deinen Blick nach innen und entzünde auch dein inneres Licht. Besinne dich darauf, das es dir gut geht und du der Lebensenergie spendenden Sonne dankbar dafür ist, das sie dich nährt wärmt. Backe Sonnenkekse: Das sind die, die mit Marmelade in der Mitte gefüllt sind und als Symbol für eine orange-golden strahlende Sonne stehen (Rezepte im Internet).
Wertschätzung und Ehrerbietung stärkt Liebe im Herzen –

RAUHNÄCHTE
Traditionell werden die 12 Nächte nach der Wintersonnenwende vom 22. Dezember bis 1. Januar genutzt, die von materiellen Dingen befreiter Räumlichkeiten zu räuchern, um sie nun auch von feinstofflichen Begebenheiten, emotionalen Ansammlungen und Ablagerungen zu klären. Die Nächte werden auch „Glöcklenächte“ genannt. Nach allabendlicher Räucherung der Lebensräume lässt man die Räume ruhen und besucht Nachbarn, um sich über Wünsche, Pläne und Projekte für das kommenden Jahr auszutauschen.

SO NUTZT DU SONNENWENDE FÜR DEIN WOHLBEFINDEN
Vorausblick und feinstoffliche Klärung ist angesagt –
Als Räucherwerk ist getrockneter Salbei und Lavendel geeignet, Weihrauch, Tannenzweige, Birkenholz- oder Zirbelkieferspäne oder auch getrocknete Mandarinenschalen. Das Element des Feuers wird mit dem Element der Luft verstärkt und mit gewachsenen Elemente von der Erde kombiniert, was deinen Räumen wieder Natürlichkeit und Harmonie beschert.
Rauhnächte sind Dankes-Geschenke an deine Lebensräume –


ONLINE SEMINAR ZUM JAHRESWECHSEL
Informationen zu Astrologie, feinstoffliche Schwingungen 2023, Rituale und Bräuche und Channeling am Sonntag, 18.12.2022 10 bis ca. 13 Uhr

SEMINARE


REZEPTUREN FÜR RÄUCHERWERK
und Tipps zum Räuchern findest du in meinem eBook „Jahreswechsel Rituale“
4,99€ im Online-Buchhandel oder als PDF direkt von mir

KONTAKT


GRUNDLEGENDE RAUMENERGIEKLÄRUNG
von feinstofflichen Ablagerungen über Jahrzehnte oder Jahrhunderte, karmische Reinigung von Flüchen und Traumata

RAUMENERGIE-KLÄRUNG


Mee-Time-Modus 12/2022

ZEITQUALITÄT DEZEMBER 2022


ONLINE-SEMINAR „Jahreswechsel Rituale“
Zeitqualitäten, astrologische Tendenzen und dein Weg in 2023
18. Dezember 2023, 10-13 Uhr
Infos:
SEMINARE


8760 STUNDEN HAT EIN JAHR …
und doch werden die letzten Wochen des Jahres immer hektisch. Warum ist das so? Ist das die echte Zeitqualität? Nein, ist es nicht. Es ist von Menschen gemachte Suggestionen plus die Illusion das Zeit endlich sei. Die Schwingungen der kosmischen Zeitqualität bemessen keine Zeit nach Tagen oder Jahren, sondern sind tragende Energiewellen die weitend, unterstützend und heilsam statt drückend und bemessen sind. Die echte Zeitqualität jetzt hilfreich für MEE-TIME. Zeit für dich. Zeit für Rückzug, für Selbstreflexion und Regeneration. Die Natur macht es doch auch: Winterruhe. Hast du schon beim einen Baum beim hektischen Weihnachtsshopping gesehen? Selbst Rentiere fliegen gemütlich durch die Lüfte, um Geschenke zuzustellen. Will sagen: Menschen machen sich selbst verrückt. Du auch?

DIES PASSIERT WENN DU …
dich von der jährlich wiederkehrenden, suggestiven Endzeitstimmung mitreißen lässt (dieses Jahr besonders intensiv): Du fühlst dich ausgelaugt und gestresst und abgenabelt. Ich höre oft von Klient:innen wie sie selbst bemerken, dass sie wieder in die Unsicherheit zurückfallen, anstatt im Urvertrauen verankert zu bleiben. Das schöne Urvertrauen, das man bei Seelencoaching-Sitzungen, Meditationen und Channelings deutlich spürt und währenddessen auch gewiß fühlt und sogar weiß, das die feinstofflichen Dimensionen real sind. Nach einigen Tagen oder Wochen im Alltag geht der Kontakt zu feinstofflichen Helfern meist verloren. Warum ist das so? Weil du, wie bei einem Telefongespräch den Hörer auflegst, die Leitung unterbrichst und deine innere Kommunikation auf etwas anderes ausrichtest … meist auf deinen Verstand als auf dein Herz. Du schmeißt dich selbst aus der Leitung, weil du noch nicht durch rituelles Üben vertief hast, die Anbindung offen zu lassen während du im irdischen Energiefeld agierst. Du denkst du müsstest dich entscheiden zwischen „Entweder – Oder“, also zwischen der irdischen oder der überirdischen Realität. Musst du aber nicht. Beides geht gleichzeitig.


ONLINE-KURS „Hellfühligkeit lernen“
beginnt am 19. Februar 2023
Infos:
SEMINARE


DIE REALITÄT IST, …
dass es viele Realitäten gibt und du dich gar nicht entscheiden musst wie beim Kauf eines Mantels zwischen blauem Modell oder grünem Mantel. Die Systematiken „Entweder – Oder“ / „Gut – Schlecht“ / „Jetzt – Nie“ / „Hier – Dort“ / „Gestern – Morgen“ sind zutiefst irdischer Prägung. Es sind Klammern, die dich einengen, festhalten, am wachsen deiner Bewusstheit hindern. Eventuell kaufst du beide Mäntel! Hast du dir einmal überlegt, ob die die irdischen, gesellschaftlichen, politischen, wirtschaftlichen Strukturen überhaupt noch Interesse haben, das Individuum sich frei entfalten oder geht es inzwischen mehr darum Menschen klein und zügelbar zu halten?

DIE ZEITQUALITÄT DER ERDE IST…
durchströmt von feinstofflichen Schwingungen der Verlichtung. Lass dich von diesen Energien tragen und nähren. Halte deine Leitung offen zu deiner Seelenheimat, zu höheren Dimensionen und zu deinen feinstofflichen Helfern. Die Engel sind ganz nah und helfen dir über eine dauerhafte Standleitung. Von Seite der Engel ist die Leitung stets online und deine öffnest du mittels regelmäßige, tägliche meditative Momente im MEE-TIME-MODUS, bis deine Standleitung stabil  ist.

DEINEN MEE-TIME-MODUS …
schaltest du ein bei einer Tasse Tee (derzeit beliebt in Kombination mit Stollen und einer lichtvollen Kerze), einem warmen Bad oder Fussbad, einer Meditation im Sitzen, einem Gebet beim Waldspaziergang. Wichtig ist, du bist allein, ganz ungestört und ganz auf dein innere Wahrnehmung ausgerichtet. Stille im Inneren entsteht nur durch Stille im Äußeren. Stille ist die Voraussetzung dafür, dass du über deinen freien Kanal zur feinstofflichen Welt empfangen, hören, sehen oder fühlen kannst.

Diese reichhaltigen, nährenden Geschenke des Himmels senden dir deine Engel, wenn du deine Hände auf dein Herz legst:

  • Sphärenklänge
  • Harmonie
  • Botschaften
  • Farben
  • Licht
  • Wärme
  • Wohlgefühl
  • Umarmungen
  • Urvertrauen
  • Liebe
  • Unendlichkeit

Love and Light für dich wünscht dir
Birgit Feliz Carrasco

BLOG GRATIS ABONNIEREN   WERTSCHÄTZEN PER PAYPAL 

Grundessenz 11/2022

ONLINE-LIVE-TERMINE

MONTAG 21.11.2022 / 20 – 21 Uhr / 25 €
Zoom-Meditation und Channeling zur Zeitqualität

MONTAG 5.12.2022 /  20 – 21 Uhr / 25 €
Zoom-Meditation und Channeling zur Zeitqualität

SONNTAG 18.12.2022 / 10 – 13 Uhr / 100 €
3-Stunden-Seminar zum Jahreswechsel inkl. Skript
Infos zum Jahresregenten, Astrologie, Zeitqualität
plus heilsame Rituale für die Rauhnächte

SONNTAG 1.1.2023 / 19 – 21 Uhr / 50 €
Special-Zoom-Meditation
„Begegne deinem Höheren Selbst“ als Begleiter für dein neues Jahr

ANMELDEN

 

GRUNDESSENZ – DIE ZEITQUALITÄT NOVEMBER 2022
Die Erde, die Weltengemeinschaft, die Menschheit und jedes einzelne Individuum befindet sich in einem intensiven Transformationsprozess. Den Rhythmus, den Zeitablauf bestimmt die Erde, als planetares Individuum, das wiederum in eine kosmische Gesamtheit eingebunden ist. Die derzeitige Zeitqualität und Geschehnisse im Äußeren mögen durchaus als zermürbend empfunden werden, weil der Verstand des Menschen ungeduldig ist, stets alles planen, bestimmen und im Griff und in einem spezifischen Zeitrahmen erledig haben will: Transformation erledigen und abhaken. Jedoch, der Verstand bestimmt nicht dein Leben, er darf und soll es zeitweilig lenken und bedenken, aber die Abläufe bestimmt die Grundessenz aller und deiner Lebendigkeit … und das bist du, dein Herz und dein höheres Selbst, eingebettet in einem unermesslich gigantischen Kontinuum, das du Schöpfung, Göttlichkeit oder Urquelle o.ä. nennst. Finde deine Grundessenz mit Hilfe der derzeitigen Schwingungen der Zeitqualität.

CHANNELING VON ERZENGEL MICHAEL
„Ich grüße euch, die die ihr gemeinsam auf Erden wandelt um den Wandel zu bewirken. Eine immense Aufgabe habt ihr euch im jetzigen Lebensabschnitt auf Erden vorgenommen. Dieser Aufgabenstellung habt ihr euch freiwillig und enthusiastisch gestellt, weil ihr euch – und das mag euch über die Lebensjahre auf der Erde entfallen sein – auf diese Mission bestens vorbereitet habt. Ohne ein Trainingslager in höheren Dimensionen wäret ihr gar nicht für diese Zeit des Erdenwandels zu Reinkarnation zugelassen worden. Zusammen mit euren feinstofflichen Ausbildern und anderen erfahrenen Lichtwesen hat jede Seele auf Erden jetzt ihre spezielle Bestimmung.

Erinnerst du dich an deine Grundessenz?
An das was du wirklich bist? Du bist die Essenz all deiner Erfahrungen aus einer Vielzahl von Inkarnationen, die du gesammelt und in die Akasha Chronik (die Bibliothek des Universums) eingespeist hast. Deine Grundessenz ist Licht und Liebe, deine Grundessenz ist nicht materiell, feststofflich, nicht Arbeit und nicht Geld. Du bist sozusagen eine Essenz, die in der Jetzt-Zeit der Erde wieder klarer, sichtbarer wird. Klarer, reiner wie beispielsweise ein Topf mit Wasser, das durch kochen von allen Verunreinigungen und auch von illusorischen Luftblasen durch den Kochvorgang befreit wird. Das derzeitige Erdenleben ist durchdrungen von vielen Illusionen, die euch implementiert wurden und auch von euch selbst als Menschen geschaffen wurden. Am Ende dieses Kochprozess bist du deine Grundessenz, die du immer warst und immer sein wirst.

Zeit ist eine Illusion
So mach dir bitte keine Sorgen, wenn es „heiss hergeht“ wie ihr Menschen sagt. Ihr seid persönlich und gemeinsam mit der Erde wörtlich in einer heissen Phasen des Wandels. Die Zeitenwende ist nicht an Jahreszahlen gebunden, kann auch nicht Jahrzehnten bemessen werden. Irdische Zeit ist eurer körperlicher Lebenserwartung angepasst. Die Erde, das Universum, die Multiversen, die gesamte Schöpfung agiert und existiert in für Menschen nicht messbaren Zeitdimensionen. Zeitdimensionen die selbst eure Maßeinheit „Lichtjahre“ sprengt. Sorge dich nicht, denn du verpasst jedoch nichts, weil du schon ein
 lange Weile dabei bist und wirst es auch weiter sein wirst, um faszinierende Erfahrungen zu sammeln.

Was jetzt zu tun ist?
Tun will der Verstand. Was möchte dein Herz? Was jetzt „zu tun ist“, ist dich auf deine Grundessenz zu reduzieren. Reduktion macht dein Leben leichter, einfacher, glücklicher. Entspanne körperlich, mental und emotional. Bewerte nichts. Sei was ist und was ist, ist wie es seit Entstehung der Schöpfung schon immer ist. Werden, Sein, Vergehen ist der Wandel, der stets geformt wird von Licht und Liebe. Nicht ist verloren, nichts ist umsonst, alles ist und du bist die Inkarnation von Licht und Liebe im Jetzt.

Ich bin Michael, ein Begleiter.“

„Reduktion macht dein Leben leichter, einfacher, glücklicher.“
Dieser Satz gefällt mir ganz besonders aus Michaels Channeling. Danke dafür.
 Eine wunderschöner Saatgedanke und Maxime für die kommenden Wochen des weihnachtlichen Konsumrausches und generell für unser alle Leben in der Zukunft der Erde.

Love and light,
Birgit

WERTSCHÄTZUNG-SPENDE AB 1€   BLOG GRATIS ABONNIEREN 

Goldene Kraft für dich 10/2022

ZEITQUALITÄT OKTOBER 2022

BLOG WERTSCHÄTZUNG-SPENDE

BLOG GRATIS ABONNIEREN

GOLDENE KRAFT …
schenkt dir das goldene Licht der Herbstsonne. Es wirkt heilsam und umhüllt uns Menschen, stärkt und nährt, gibt der Natur nochmals Kraft bevor sie in den wohlverdienten Winterschlaf gleitet. Was brauchst du um dich wohl, umsorgt und sorglos zu fühlen? Die feinstofflichen Schwingungen der nächsten Wochen unterstützen dich dabei, dir deiner reichhaltigen Ernte bewusst zu werden statt dich auf Mangel zu konzentrieren, der hierzulande überall propagiert wird. Spüre das goldene Licht im Außen und vor allem auch in deinem Inneren. Entdecke das goldene Lichtwesen, das du als Seele in dir trägst. In den nächsten Wochen ist die goldene Wärme im besonderen Maße erlebbar, denn die feinstofflichen Helfer aus höher schwingende Dimensionen sorgen gut und vollumfänglich für dich, wenn du sie darum bittest, auch wenn die Sonne mal nicht am blauen Himmel scheint.

WEITE DICH …
und frage dich bewusst, worauf du dich jetzt in dieser Lebensphase ausrichten möchtest? Mangel oder Fülle?

„Herr, es ist Zeit. Der Sommer war sehr groß.
Leg deinen Schatten auf die Sonnenuhren,
und auf den Fluren lass die Winde los.
Befiehl den letzten Früchten, voll zu sein;
gib ihnen noch zwei südlichere Tage,
dränge sie zur Vollendung hin, und jage
die letzte Süße in den schweren Wein.
Wer jetzt kein Haus hat, baut sich keines mehr.
Wer jetzt allein ist, wird es lange bleiben,
wird wachen, lesen, lange Briefe schreiben
und wird in den Alleen hin und her
unruhig wandern, wenn die Blätter treiben.“

Herbsttag von Rainer Maria Rilke, 21.9.1902, Paris

MEDITIERE LICHT …
und verbinde dich mit dem Reichtum der Natur. Fürsorglichkeit erhalten zweifelsohne deine Mitmenschen von dir. Du umsorgst andere mit der ganzen, goldenen Kraft deines Herzens. Jedoch: Sorgst du auch für dich selbst? Gib und gönn dir alles was du brauchst. Das ist kein Egoismus sondern Selbstfürsorge für deine mentale, emotionale und körperliche Gesundheit. Die folgende Meditation kannst du real in der Natur oder in deiner Vorstellung als Visualisation zuhause ausführen.

  • Stell dich im Sonnenlicht auf einen Berggipfel, auf eine weite Wiese oder an einen Strand.
  • Schließe die Augen und breite deine Arme weit aus.
  • Atme mit deinem Körper und atme mit deinen Gefühlen.
  • Leere dich und dann fülle dich.
  • Beengende Gefühle lasse sanft mit der Ausatmung nach außen fließen.
  • Stärkende Emotionen atme intensiv und tief in dich hinein.
  • Stell dir das goldene Licht der Herbstsonne zuerst wie einen samtigen Stoff vor, der dich umhüllt und kräftigt.
  • Dann stell dir vor, wie das goldene Licht in wärmenden Wellen in dich hinein fließt, in alle Regionen deines Körpers.
  • Bade in dem goldenen, göttlichen Licht der Urquelle, denn es ist das Elixier allen Lebens.
  • So wirst du zu deiner eigenen, wärmenden, energiereichen Sonne.
  • Unerschöpfliche Mengen von goldenem, nährendem Licht stehen allen Wesen und auch der Natur auf Erden zur Verfügung.
  • Bitte einfach für dich darum und dann wirst du das goldene Licht der schöpferischen Liebe fühlen, wann immer und wo immer.

Nächste Zoom-Meditation mit Channeling
am Montag, 17. Oktober ab 20 Uhr

ZOOM MEDITATION-CHANNELING   ANMELDEN

Jeshua Channeling 8/9/2022

„Wo ist eure Liebe?

Ich bin Jeshua. Ich begleite euch Menschen seit langer Zeit in euren Aufstiegsprozessen und habe einige Zeit als Mensch unter euch gelebt. Ich kam zu euch, um euch an die Liebe, die Liebe Gottes, die schöpferische Allliebe zu erinnern … und dies tue ich nun wieder.

Wo ist sie geblieben eure Liebe? Eure reine Liebe zum Leben? Wo ist sie, jetzt da dieser Seinszustand so wichtig ist für die finale Phase der Weltenveränderung? Die Liebe von der ich spreche ist kein Gefühl, das mal hier und mal dort hin gleitet. Die Allliebe ist beständig und immer da. Jedoch scheint es, als habt ihr dieses In-Liebe-Sein ganz tief in euch vergraben und viele Schichten anderer Emotionen darüber geschichtet. So dick bedeckt, dass es für diesen ursprünglichen Zustand, mit dem ihr auf Erden geboren wurdet, schwer ist, wieder an die Oberfläche zu kommen und das Herz in euch mit Licht zu erleuchten.

Schaut euch die Schichten an, die über die Jahrtausende die das Menschengeschlecht auf Erden weilt, angehäuft wurden. Ihr seid Kämpfer, das seid ihr sehr wohl, denn am Beginn eures Menschsein ging es darum das genetische wie körperliche Überleben zu sichern. Diese Anfänge der Menschheit habt ihr gemeistert, aber das Kämpfen dennoch nicht gelassen. Noch heute kämpft jede Person von euch immer noch, obwohl eure Zivilisation längst im Rahmen der Evolution eine gesicherte Existenz hat. Heute kämpft ihr um Besitz, um Häuser, um Autos, um Karriere, Geld, Macht und um Sicherheit. Was ist eigentlich Sicherheit? Ist nicht Allliebe, die Sicherheit, das Gefühl des Urvertrauens und Geborgenheit, nachdem ihr alle sucht? Stattdessen sind allgegenwärtige Sorgen, um dieses und jenes und intensive Ängste in euer Dasein getreten. Diese Emotionen versucht ihr wiederum durch noch mehr materielle Anhaftungen zu unterdrücken. Aus diesem Kreislauf scheint kein Entrinnen, denn alles Hab und Gut macht Angst darum, es zu verlieren und macht euch abhängig, ja sogar erpressbar. Die aktuelle Situation im Kriegseuropa ist eine Lernaufgabe. Auch die Corona-Pandemie war eine Lernaufgabe. Lernt euch von Abhängigkeiten zu befreien und euch auf das Wesentliche und die wahrhaftige Energie der Allliebe auszurichten.

In Zivilisationen wie in Atlantis, die lange vor eurer jetzigen Zeitschiene auf Erden existierten, lebtet ihr in Frieden und in Liebe. Spür mal in dich hinein. Du, deine Seele, war bereits in dieser früheren Zeitphase dabei in Atlantis. Jeder Person machte in dieser atlantischen Gesellschaftsform, was sie am besten konnte. Nahrung wurde produziert und geteilt, Stoffe gewebt, Bauten erschaffen, Heilwissen gelehrt und gemeinschaftlich im Einklang mit der Natur gelebt. Nicht kostete etwas. Alles wurde geteilt. Ihr ward füreinander da. Verbunden in Allliebe. Erinnerst du dich? Feinstoffliche Energie in Materie umzuformen war selbstverständlich. Jedes Kind wurde geschult und lernte, dass das feinstoffliche Energie, das Licht, wandelbar ist und feststoffliche Formen annehmen kann. Die Ausrichtung ist entscheidend und die Voraussetzung für eine Neu-Ausrichtung ist, Licht statt Zweifel und Angst im Herzen zu tragen.

Erinnere dich! Öffne dein Herz für das Licht und erlebe und lebe die Allliebe. Du – ja du – bist heute hier auf Erden, um Licht und Allliebe zu fühlen und zu geben, ganz so wie du es vor langer Zeit bereits getan hast …

Ich bin Jeshua, allzeit euer Freund und Begleiter.“

empfangen von Birgit Feliz Carrasco, 8. September 2022 um 4 Uhr morgens

Google oder Gott 09/2022

ZEITQUALITÄT SEPTEMBER 2022

„Wir leben in Zeiten, wo wir Gesellschaften vor unseren Augen
auseinanderfallen sehen. Die Menschen sind so verwirrt und verloren.
Die Welt hat noch nie zuvor so dringend Menschen benötigt,
die in Balance und in Frieden mit sich selbst sind.“

ANGAANGAQ ANGAKKORSUAQ
Ältester und Schamane aus Grönland,
das einzige Land in dem es noch nie einen Krieg gab.

Die einen vertrauen Google, die anderen Gott. Wir als Menschheit, als Zivilisation der Erde fallen offenkundig auseinander. Können wir diese Abdrift noch aufhalten? Nun, sehr viele feinstoffliche Freunde stehen bereit, um uns zu helfen wieder Frieden und Balance in unseren Herzen nähren und wachsen lassen. Die geistigen Wesenheiten aus höheren Dimensionen sind sofort für uns da, sobald wir um ihre Hilfe bitten. Die Zeitqualität macht dies nun möglich. Es fragen aber nur wenige. Warum sprechen wir so wenig mit Gott? Die jetzige Zeitqualität schenkt intensive Unterstützung der Reinigung, der inneren Klärung und die Möglichkeit zu einem persönlichen Bekenntnis: Vertraue ich Google oder Gott?

SOZIALE NETZWERKE
Die meisten Menschen sind sehr mit ihrem materiellen Sein und daraus resultieren Ängsten um Verlust beschäftigt. Sie saugen sich beispielsweise an technischen Dingen fest, als sei es Nahrung. Die Angst alleine ohne alles zu sein, führt zur Vereinsamung mit „Social Medias“. Wie sozial sind soziale Netzwerke eigentlich? Vernetzen sie uns oder halten sie uns gefangen? Es wird so viel dummes, unwichtiges Zeug kommuniziert und ausgetauscht. Kaffee, Salate, lackierte Fußnägel und das 1001 Selfie. Bewegte Bilder benötigen 400-mal mehr Gehirnkapazität zur Verarbeitung als Wörter. Und wenn du am Tag 100 Textnachrichten verschiedenster Apps ließt, hast du dann noch Zeit dich selbst als lebendiges, vitales Wesen zu spüren? Merkst du überhaupt noch, dass du atmest? Gedanken zu Ende denken fällt aus, weil Apps dir Gedanken und Gefühle vorgeben. Meist sind es die Gedanken/Gefühle anderer. Jemand postet: „Leckerer Salat“ und du denkst „Leckerer Salat“. Ist das dein neues Sein: Nachrichten-Verarbeiter:in statt Mensch?

HUNDERTE APPS
Dies ist nur eine kleine Auswahl von Hunderten Apps, die das Internet anbietet und auf diese Weise ein Netz der Beobachtung und Informationssammlung immer enger um dich ziehen. Verstrickung im Netz wird wörtlich zum Strick um den Hals.
Facebook, Instagram, WhatsApp, iMessage, SMS, Signal, YouTube, Vimeo, Xing, LinkedIn, Pinterest, Snapchat, TikTok, Reddit, Twitter, Twitch, Tumbir, WeChat, Skype, Zoom, Facetime etc etc etc … und dann gibt es noch seriöse (Geschäftskorrespondenz) wie E-Mail, Telefon und tatsächlich auch noch Postkarten oder Briefe.

WIE VIEL KOMMUNIKATIONSMEDIEN BRAUCHST DU?
Mache dir bewusst, was es mit dir macht, viele Statusmeldungen zu konsumieren. Fühlst du dich dann wichtiger, echter, erhabener, in einem höheren Status als andere? Hast du nur dann das Gefühl gebraucht zu werden? Mit wem überhaupt möchtest du/dein Herz/deine Seele wirklich kommunizieren? Persönliche Gespräche mit einem Menschen sind doch so einfach. Du weißt nicht wie? Probier es mal so:

GESPRÄCHE VON MENSCH ZU MENSCH

  • Verabrede dich mit einem netten Menschen deiner Wahl.
  • Setz dich der Person gegenüber und schau ihr in die Augen.
  • Einfach nur schauen.
  • Sehen statt Touchscreen tippen.
  • Angucken statt etwas zeigen.
  • Zuhören statt reden.
  • Fühlen statt denken.

GESPRÄCHE VON MENSCH ZU GOTT

  • Setze dich an einen schönen, ungestörten Platz.
  • Atme und fühle deinen einzigartigen Körper.
  • Spüre dich als lebendiges Wesen.
  • Empfinde dich als Teil der Natur, der Welt, des Universums und der Schöpfung.
  • Fühle deine lichtvolle Seele.
  • Strecke deine Hände aus und lass dich von feinstofflichen Wesen berühren.
  • Und dann spreche mit ihnen … über alles, was dich bewegt … und lausche auf die überdimensionale Stimme, die über dein Herz zu dir spricht.
  • Auf diese Weise fließen Informationen und Gefühle zu dir, die für dein Leben wahrlich wichtig sind.

Nächste Zoom-Meditation mit Channeling
am Montag, 12. September ab 20 Uhr

ZOOM MEDITATION-CHANNELING   ANMELDEN


BLOG WERTSCHÄTZUNG-SPENDE

BLOG GRATIS ABONNIEREN

Befreiung von Manipulation 08/22

ZEITQUALITÄT AUGUST 2022

Zoom-Meditation und Channeling
zur aktuellen Zeitqualität am 15. August
Anmeldung:

ZOOM MEDITATION-CHANNELING

Wie fühlst du dich? Genießt du den Sommer in Leichtigkeit oder verfällst du dann und wann in panische Zustände, weil etwas oder jemand an dir zerrt? Die jetzige Zeitqualität auf Erden ist eine Phase der Extreme, die geprägt ist von psychologischen Manipulationen der politischen Elite. Macht innehabende Strukturen klammern sich panisch an ihrem Geld und Gas fest, weil das Seelenwesen Gaia ihren Körper Erde rüttelt, um sich – im Rahmen ihres Entwicklungsprozesses – von alten Strukturen zu befreien. Wenn auch du dich befreiend schütteln möchtest, nutze die jetzt feinstofflichen Frequenzen aus höheren Dimensionen, um dich von Fesseln und von Manipulationen zu befreien.

Strecke jetzt deine Hände dem Himmel
entgegen und bitte um Freiheit.

DU BIST KEINE MARIONETTE …
sondern ein Wesen mit einem Körper auf Erden und du bist gleichzeitig ein Wesen aus Licht in höheren Dimensionen. Du bist also definitiv keine, aus totem Holz geschnitzte Puppe, die sich nur bewegen, handeln und denken kann, wenn jemand dich führt. Führung = Verführung = Manipulation.

Spür deine Fesseln und
schneide sie jetzt durch,
laufe, denke und handele selbstständig.

DU FÜHLST KEINE ANGST …
vielmehr du denkst die Angst. Du denkst sorgenvoll an die Zukunft, weil dir diese Angst eingepflanzt wird. Angst ist ein durch Massenhypnose künstlich herbeigeführter Zustand der derzeitigen Gesellschaftsform.

Nimm dir eine Minute Zeit und spüre in dich hinein,
wo in deinem Körper die Angst sitzt.
Dann reinige dich von der Angst, indem du sie ausatmest.

DU SPÜRST DIE WAHRHEIT …
in deinem Herzen. Angst und Sorgen sitzen im Kopf. Sie kreisen dort wie in einem Karussell bis du schwindelig und panisch wirst. Mit der Hand auf deinem Herzen hast du keine Angst um Heizgas oder verteuerte Lebensmittel.

Erwache und ignorier das, was Manipulatoren
und Nachrichtenmedien 
verbreiten.

DU BIST VERBUNDEN MIT DER KRAFT …
die dir die Urquelle seit Anbeginn alles Seins geschenkt hat und dich damit weiterhin für alle Zeiten, Welten und Leben versorgt. Da geht es nicht um Lebensmittel oder Gas, sondern um Leben, Licht und Liebe.

Verbinde dich über dein heiliges Herz mit der Kraft der Urquelle,
indem du dich auf dein Stirnchakra konzentrierst.
Wende deinen inneren Blick zur Mitte der Stirn und öffne
das runde Tor. Schiebe es einfach zur Seite.
Bitte die Urquelle darum,
 hochschwingendes Licht
über deine Stirn in deinen 
Kopf und Körper fließen zu lassen,
um dein Inneres zu erleuchten.

DU LEBST FREIHEIT …
wenn du mit deinem Herzen im Einklang bist. Dein Herz ist dein physisches Lebensorgan und dein feinstoffliches Tor zu deinem Höheren Selbst. Du und dein Höheres Selbst sind frei und mächtig wie alles Göttliche.

Schließe deine Augen und bitte
jetzt dein höheres Selbst sich dir zu
offenbaren. Sehe, lausche, fühle …
mehr ist nicht zu tun.
Sehe, lausche, fühle …

DU BIST HARMONISCHE SCHWINGUNG …
und diese innere Ur-Harmonie ist Vibration, ist Lebendigkeit, ist Schutz, ist Energiequelle, ist Verbundenheit und unendliche Lebensfreude.

Summe wie eine Biene.
Schließe deine Augen. 
Atme über die Nase ein
und atme mit geschlossenem Mund summend/brummend aus.
Immer und immer wieder lässt du deinen Atem mit dem
Summen gleich einer Biene aus dir hinausfließen und versetzt
so deinen Körper in Schwingung.
Du kannst zur intensiveren Wahrnehmung der wohltuenden,
inneren Vibration deine Ohren mit zwei Fingern verschließen.
Spüre die Freiheit, Leichtigkeit und Freude.

Herzlichen Dank für deine Wertschätzungsspende
zu meinen monatlichen Blog-Texten

WERTSCHÄTZUNG-SPENDE AB 1€     BLOG GRATIS ABONNIEREN

Mini-Blog: 3 erfrischende Tipps

SPRAY, BREATHE AND SUP
sind meine drei kühlende Tipps für dich an heißen Tagen!

WERTSCHÄTZUNG-SPENDE AB 1€

 

SPRAY – Kühlendes Bodyspray selber machen


  • Saubere Sprühflasche mit 100 ml Fassungvermögen mit Wasser füllen,
  • 6 Tropfen ätherisches Bio-Pfefferminzöl und
  • 4 Tropfen ätherisches Bio-Grapefruitöl einträufeln.
  • Inhalt etikettieren und im Kühlschrank aufbewahren.
  • Bei Bedarf auf die Körperhaut oder Nacken aufsprühen (niemals ins Gesicht)
  • und wieder in den Kühlschrank stellen.
Wichtig: Nicht bei bekannten Allergien anwenden 
und besprühte Haut nicht direktem Sonnenlicht aussetzen!
 

BREATHE – Kühlende Atemübung praktizieren


  • Konzentriere dich auf deine Einatmung.
  • Konzentriere dich auf deine Ausatmung.
  • Du wirst spüren, dass die Atemluft, die über die Nase einatmest kühler ist als die Temperatur deiner Ausatemluft.
  • Dies ist auch an heissen Tagen so.
  • Wenn du dich nur eine Minute (oder länger) auf deine Atmung konzentierst, werden Kopf und Körper sich kühler fühlen.

SUP-YOGA – am Badesee ausprobieren


 
  • Sup-Yoga ist Stand-Up-Paddle-Yoga, also Yoga auf einem Surf- oder Paddel-Brett.
  • Gibt es sicher auch in deiner Nähe an ruhigen Gewässern.
  • Bei Yogaeasy kannst du eine Doppelstunde bei Johanna zur Einführung gewinnen.
  • Einfach e-mailen an: customermailing@yogaeasy.de

BLOG GRATIS ABONNIEREN