Wer bist du 12/2021

Seit 2014 gibt es jeden Monat einen spirituellen Text von mir, der unser aller Bewusstheitsentwicklungen unterstützt. Danke, dass du diesen Blog liest und weiterempfiehlst!

BLOG WERTSCHÄTZUNG-SPENDE

ZEITQUALITÄT DEZEMBER 2021:
ERKENNE, WER DU WIRKLICH BIST!

Weißt du, wer du wirklich bist? Die Zeitqualität im Dezember ist angereichert mit echten heiligen Schwingungen, die hilfreich für dich sind, zu erkennen wer du wirklich bist. Kannst man überhaupt durch Erfahrungen erkennen, durch Intellekt, durch Überlegungen und Abwägungen des Verstandes, wer man wirklich ist? Wäre dies rational möglich, wüsstest du längst, wer du bist! Sinniere, frage dich, wer du bist … denn so beginnt der Weg der zum Ziel des Erwachens führt. Aber dann irgendwann auf deinem Weg – warum also nicht jetzt, jetzt in den nächsten Wochen? – beginne zu fühlen statt zu sinnieren, statt zu denken. Keine Kopfgefühle (Emotionen) mehr! Beginne mit dem Herzen zu sehen, mit dem Herzen zu fühlen, beginne im und aus dem Herzen deine Herzensgefühle zu leben, denn dann erfährst du, wer du wirklich bist. Jetzt ist deine heilige Zeit des Erwachens und deine Engel begleiten und beschenken dich mit ihrer Unterstützung … fühle wie sie jetzt in diesem Augenblick deine Schultern berühren.

  • Wer bist du, wenn du deinen Namen änderst?
  • Wer bist du, wenn du deine Kleider wechselst?
  • Wer bist du, wenn du dir deine Haare färbst?
  • Wer bist du, wenn ein neues Auto fährst?
  • Wer bist du, wenn du ein altes Auto fährst?
  • Wer bist du, wenn du kein Haus und Garten hast?
  • Wer bist du, wenn du deinen Job verlierst?
  • Wer bist du, wenn du kein Geld auf dem Konto hast?
  • Wer bist du, wenn du aus deiner Wohnung trittst und alles zurücklässt?
  • Wer bist du, wenn du es eilig hast?
  • Wer bist du, wenn du Selfies von dir postest?
  • Wer bist du, wenn du kritisierst wirst?
  • Wer bist du, wenn du nicht in Urlaub fährst?
  • Wer bist du, wenn du eine Atemmaske trägst?
  • Wer bist du, wenn dein Körper krank ist?
  • Wer bist du, wenn du Nachrichten liest, siehst oder hörst?
  • Wer bist du, wenn du Angst hast?

DAS IST ES, WAS DU WIRKLICH BIST

  • Du bist immer du – gleich was du tust oder hast.
  • Du bist immer du, weil du das bist, was deinem Körper innewohnt.
  • Du bist immer du, weil du das bist, was deinen Körper schützend umhüllt.
  • Du bist das, was du wirklich bist, was du schon immer warst und immer sein wirst.
  • Du bist entsprungen aus der Urquelle allen Seins.
  • Du bist ein feinstoffliches Wesen, das eine Erfahrungsreise auf der Erde macht.
  • Du bist das, was die Urquelle dir geschenkt hat für deine Erfahrungsreise auf Erden. 
  • Du bist Licht und Liebe.

DAS HILFT DIR, DEIN WAHRES SEIN ZU ERFÜHLEN

Eine Übung, um dir deines Lichtwesen bewusst du werden. Rezitiere diese Sätze sooft es dir möglich und sooft es dir wichtig ist.

  • Ich habe einen Körper, jedoch bin ich nicht nur mein Körper.
  • Ich habe einen Verstand, jedoch bin ich nicht nur mein Verstand.
  • Ich habe Erfahrungen, jedoch bin ich nicht meine Erfahrungen.
  • Ich habe Emotionen, jedoch bin in ich nicht meine Emotionen.
  • Ich bin Seele.
  • Ich bin heiliges Herz.
  • Ich bin Lichtwesen.
  • Ich bin Liebe.

ZOOM-MEDITATIONEN + CHANNELING HILFT DIR, DEINEM WAHREN SEIN NÄHER ZU KOMMEN

Mittwoch 15.12. (20 bis ca. 20:45 Uhr)
und ein längeres Special zum Jahreswechsel mit astrologischen Infos und energetischen Ausblick auf 2022 am
Mittwoch 29.12. (19 bis ca. 21 Uhr) 

ZOOM MEDITATION-CHANNELING


WENN DU MEINEN KOSTENLOSEN BLOG ABONNIEREN MÖCHTEST
Schreibe mir einfach über diesen Button eine E-Mail mit „Betreff: Abonnieren“. Ich danke dir herzlichst, auch für Weiterleitungen meines Blogs an weitere viele Menschen in deinem Umfeld.

BLOG GRATIS ABONNIEREN

 

Im Herzen bleiben 10/2021

BLOG GRATIS ABONNIEREN    BLOG WERTSCHÄTZUNG-SPENDE

Zeitqualität Oktober 2021

Es ist dieser Tage nicht einfach im klaren, neutralen Empfinden des Herzens zu bleiben. Das Ego lässt sich allzu leicht von negativen Gefühlsnebeln des sozialen Umfelds beeindrucken, der Verstand stimmt zu und die Tür des Herzens klappt dann zu. Dieser Schließmechanismus mag zu bestimmten Anlässen schützend sein, allerdings trägt dieser unbewusste Automatismus auch dazu bei, uns selbst von liebevollen Empfindungen und vom Empfang heilsamer Liebe abzukappen. Meistens merkt man noch nicht einmal, dass man seine Mitte verlassen und den inneren Ruhepol verloren hat. Helfer aus der feinstofflichen Welt sind für uns da und bieten uns in der aktuellen Zeitqualität an, uns dieser unbewussten Mechanismen bewusst zu werden. Sie möchten und werden uns dabei unterstützen, uns von der mitunter aggressiv anschwellenden Zeitqualität im Oktober abzugrenzen, um das innere Ruhezentrum wiederzufinden. Es gilt nun, die Liebe des heiligen Herzens für uns selbst und für andere zu stärken statt zu verlieren.

Was derzeit passiert
Die äußeren Lebensstände werden zunehmend kompakter, dichter, drängender und das bringt jeden Mensch wortwörtlich in Bedrängnis. Je mehr moderne Technologien wir „zu unserer Entlastung“ entwickeln und einsetzen, desto schnelllebiger wird der Lebensstil, denn die Nutzung dieser Technologien nimmt Lebenszeit in Anspruch, die wir nicht mehr darauf verwenden für unser wahres mentales wie körperliches Wohlgefühl zu sorgen. Die virtuelle Welt lässt uns lediglich glauben, es ginge uns gut, aber wir fühlen es nicht in der Tiefe des Herzens. Die virtuelle Welt ist eine Illusion, in der nötige Werte für freundliches, friedliches Zusammenlebens aufgehoben werden, was wiederum in die reale Welt transportiert und in Echtzeit ausgelebt wird. Ängste und Aggressionen nehmen zu. Zudem verschlingen die computergesteuerte Technologien große Mengen von Mineralien und Unmengen von Rohstoffen werden zu materiellen Dingen verarbeitet, um uns in vorgetäuschter Zufriedenheit gefangen zu halten. Damit einhergehend minimieren sich im Menschen die Fähigkeiten zu feinstofflicher Wahrnehmung und zu spiritueller Erkenntnis. Dies geschieht auch, weil in Technologien verbauten Mineralien wie Silikone, Quarze und Bergkristalle ihrer ursprünglichen Aufgabe, die kosmischen Schwingungen der Ur-Schöpfung über und auf der Erde weiterzuleiten und zu verstärken, nicht mehr nachkommen können. Die Verdichtung von feinstofflicher zu grobstofflicher Schwingung drückt sich individuell in dunklen Gedanken, diffusen Ängsten und manchmal sogar durch stockende Atmung oder Herzstolpern aus, wenn das organische Herz arrhythmisch schlägt. Ein gewisses Maß an Herzratenvariabilität (HRV) ist physiologisch … aber irgendwann dann eben nicht mehr und wird gegebenenfalls pathologisch. Heikpraktikerin Anne Baumgart schreibt in ihrem lesenswerten aktuellen Blog über HRV.

Im Herz bleiben für deine wohlige Gesundheit
Was passiert, wenn du nicht mehr in deiner Mitte bist? Du wirst nervös, du fühlst dich gestresst, kannst nachts schlechter schlafen, was dich wiederum gereizt macht und unter anhaltendem „Alles-Mies-Gefühl“ wirst du gegebenenfalls sogar aggressiv obwohl du sonst eine friedliebender und friedlebende Person bist. Wem schadet Aggressivität am meisten? Nicht denen, die du anmeckerst, sondern dir selbst, denn du verheizt auf diese Weise deine Lebensenergie Prana, die dir für deinen jetzigen Inkarnationszyklus nur in einem abgezählten Maß zur Verfügung steht. Je schneller dein Herz schlägt und dein Prana-Tank sich leert, desto schneller geht es zu Ende mit dem bunten und erfahrungsreichen Leben auf Erden. Vielleicht geht es dir manchmal auch so wie mir: Ich möchte ab und zu wegrennen, wenn der äußere Druck, das soziale Umfeld zu heftig werden und mir einige Mitmenschen echt auf die Nerven gehen. Ich gehe dann spazieren, um mit Bäumen zu sprechen und ihre ruhenden, weisen und heilsamen Energien zu spüren, die diese großen Baumwesen liebend mit uns zu unserer Stärkung teilen. Oder ich höre – neulich wiederentdeckt – Musik von Supertramp. Ein sehr wirkungsvoller Tipp, denn die Stimmung hellt sich augenblicklich auf. 🙂

Mit Engeln sprechen
Lichtwesen, Engel, feinstoffliche Helfer – wie auch immer du sie nennen möchtest – haben voller Liebe die Aufgabe übernommen, die Menschen an ihre Unsterblichkeit zu erinnern, die jeder inkarnierten Seele auf Erden zu eigen ist. Jede inkarnierte Seele ist, ähnlich wie Engel, ein Lichtwesen. Du bist ein Lichtwesen! Und du kannst, sobald du dir deines Lichtfeldes bewusst wirst, mit Engeln sprechen. Du konntest es vor deiner körperlichen Geburt, du konntest es als Kind. Du konntest früher jederzeit Engel wahrnehmen und ihre Liebe annehmen. Nun, als Erwachsene:r kannst du es immer noch sobald du deinen Verstand, der sagt „Nein, geht nicht“, abschaltest, und deine Herzenstüren wieder öffnest. Die Güte und Liebe der feinstofflichen Ursprungswelt – der Urquelle – und ihrer zur Erde entsandten Botschafter fließt nicht durch den Verstand, sondern durch dein heiliges Herz zu dir.

Öffne deine Herzenstüren

  • Lege jetzt eine oder beide Hände auf deine Brustmitte.
  • Halte inne.
  • Atme bewusst, tief und ruhig.
  • Du fühlst nach einigen Atemzügen wie dein Herzenstor sich öffnet.
  • Du fühlst die Güte und Liebe, die aus der feinstofflichen Welt in dich hineinströmt.
  • Du empfindest den Frieden und die All-Liebe deutlich, die weit über das hinaus geht, was du je als irdische Liebe erlebt hast.
  • Öffne deinen Geist und dein Herz für die Engel.
  • Sprich mit ihnen, begrüße sie.
  • Vielleicht wirst du weinen.
  • Es sind die Tränen der Freude und Liebe, die durch dich hindurchströmen.
  • Tränen reinigen deine innere Kanäle und machen dich frei.
  • Sprich mit deinen Engeln.
  • Du empfängst reichhaltige Güte und Liebe und empfindest zarte Berührung an Schultern und Wangen.
  • Mit den hochfrequenten, feinstofflichen Schwingungen der Engel erhältst du auch Antworten auf deine Fragen.
  • Und so lösen sich alle Sorgen allmählich auf.

Zoom-Meditation
Ergänzend zu meinem monatlichen Blog biete ich jeden 15. des Monats um 20 Uhr eine Gruppen-Zoom-Meditation an, die dir hilft, dich mit der feinstofflichen Welt zu deinem persönlichen Wohlgefühl verbinden und um gemeinsam die irdische Weltengemeinschaft in ihren Heilungsprozessen zu unterstützen. Infos und Anmeldung:

ZOOM MEDITATION-CHANNELING