Weihnachten online 12/2020

WERTSCHÄTZUNG-SPENDE

Zeitqualität Dezember 2020

Die Advents- und Weihnachtszeitqualität ist die Zeit der liebevollen Kommunikation, der Besinnlichkeit, d.h. eine Zeit des Fühlens statt Denkens … was in diesem ungewöhnlichen Jahr ziemlich schwer fällt. Wie geht fühlen eigentlich? Fühlen tust du im Herzen. Wie geht denken? Denken tust du mit deinem Kopf, deinem Verstand. Die letzten Monate waren geprägt von Überlastung des Kopfes, Überkommunikation, von medialem Konsum, von virtueller Konversation und Online-Sein rund um die Uhr. Die feinstofflichen Helfer aus höheren Dimensionen empfehlen den Menschen in den nächsten Wochen virtuelle Nutzung upzugraden, indem die Kontaktliste erweitert wird und die Gesprächspartner in höheren Dimensionen zu kontaktieren. Es ist an der Zeit Vorstellungskraft dafür einzusetzen, um nicht nur im Rahmen der Menschheit zu interagieren, sondern vielmehr mit dem feinstofflichen Sein zu kommunizieren. Warum sich darauf beschränken, via Facetime, Skype oder Zoom online in Echtzeit „nur“ von Hamburg nach München oder nach San Francisco einzuklinken? Die menschliche Vorstellungsfähigkeit kann ebenso gut dafür genutzt werden, mit feinstofflichen Helfern in Kontakt zu treten und sich virtuell zu einem Plausch zu treffen. Dieses Jahr ist die Dezemberzeit die Zeit, sich online mit Engeln zu unterhalten und mit der Urquelle zu verbinden, um Urvertrauen und erwartungslose Liebe zu erfahren und für die Zukunft als feste Verbindung zu speichern.

Von Offline zu Online
Genauer betrachtet bist du eigentlich trotz aller technischen Hilfsmittel permanent offline, nämlich offline von deiner wahren, feinstofflichen, spirituellen Existenz. All die Möglichkeiten in unserer technisch hochentwickelten Gesellschaft sind selbstverständlich für die weitere Entwicklung der Weltgemeinschaft wichtig und im tägliche Gebrauch nicht mehr wegzudenken. Insofern ist es folgerichtig wie spannend irdisch-technische Online-Verbindungen auch in den Bereich deiner Bewusstseinsentwicklung zu integrieren und für deine wachsende Spiritualität zu nutzen. Online-Technik ist effektiv, weil du Kameras und Mikrophone einsetzt, um dich auf andere Personen auszurichten. Du erweiterst so deinen Horizont und findest einen Zugang zu entfernten Ländern und Leuten weltweit. Und wenn du nun deinen Fokus und deine inneren Antennen und Mikrophone auf feinstofflichen Welten und feinstofflichen Wesen ausrichtest … ? Dann kannst du Rat, Hilfe und Botschaften empfangen. Stell dir in besinnlichen Momenten und bei deinen Meditationen einfach vor, du nimmst jetzt über dein inneres Online-Netz – über dein Herzensgefühl – Kontakt zu deiner Seele oder zu deinen Engeln auf.

Vom Teil-Sein zum Ganz-Sein
Nimm mal an, dass deine Existenz auf Erden nur 1% deiner Daseinsform ist und deine Seele als dein höheres Selbst in höheren Dimensionen deine wahre, primäre Existenz ist. Warum solltest du dann nicht mit deinem feinstofflichen Selbst oder Wesen aus höheren Dimensionen kommunizieren können? Jeder kann mit Engel oder Gott sprechen – das ist der eigentliche Kern von Gebeten. Fühlst du dich vielleicht wegen deiner unbewussten Trennung von 1% hier und 99% irgendwo manchmal so leer, fühlst dich allein und unbedeutend auf Erden? Versuchst du wegen der Lücke zwischen deinem Teil-Sein und deinem Ganz-Sein den jetzigen Lebenszyklus mit Leistung, mit Anerkennung, mit materiellen Konsum zu kompensieren? Verlierst du vielleicht deswegen soviel Energie, bist müde ausgelaugt, sorgenvoll oder gar krank, weil du einfach nicht mit den restlichen 99% deiner kraftvollen, heiligen Existenz verbunden bist? Wenn du einfach eine Taste am Laptop drücken könntest, um dich mit deinem ganzen Potenzial zu verbinden, würdest du dies tun, nicht wahr? Dann tue es. Drücke deine „innere Enable-Taste“ und aktiviere damit deine Online-Verbindung zum Ganz-Sein. Was immer du dir vorstellen kannst, wird mit dieser Aktivierungstaste nun möglich.

Vom Irdischen zum Überirdischen
Die Zeitqualität der nächsten Wochen hilft dir, deinen Blick zu weiten, zu schärfen, um Neues zu entdecken. Stell dir die Erde vor. Stell dir den blauen Planeten aus dem Weltall betrachtet vor, so wie du ihn von Satellitenfotos kennst. Du siehst die materielle Form der Erde, weisst aber, das sie zum Beispiel von einem unsichtbaren Magnetfeld umgeben ist. Du weißt, das die Erde von Kosmos umgeben ist, auch wenn du den Kosmos nicht nahe und nicht deutlich siehst. Das meiste des Universums sieht für deine Augen schwarz aus. Wenn du jetzt deine Augenlieder etwas zusammendrückst, um mit geschärfter Sehkraft durch den schwarzen Schleier zu blicken, erkennst du heute doch einiges mehr, weil du deine Nable-Taste gedrückt und dein inneres Online-Netz aktiviert hast: Du siehst die physische Erde umhüllt von einer feinstofflichen Welt, die die Erde wie ein Mantel aus leichten Gaze-Gewebe umgibt. Es ist eine feinstoffliche Welt um die physisches Welt, eine höhere Dimension der Existenz. In dieser feinstofflichen Welt lebst du auch, nämlich du als dein höheres Selbst. Dort leben viele feinstoffliche Wesen. Dies alles ist nur sichtbar, wenn du deine „innere Enable-Taste“ drückst. Du kannst diese höhere Dimension nun erkennen, weil du deinen inneren Empfänger auf eine höhere Frequenz eingestellt hast. Der Unterschied zwischen der niedrig-schwingenden Frequenz der physischen Erde und der hoch-schwingenden Frequenz der feinstofflichen Erde groß ist und deswegen nicht ohne Mühe für die Augen erkennbar … besonders wenn niemand danach sucht und sich darauf ausrichtet. Du kannst die überirdische Welt jedoch jederzeit mit deinem Herzen fühlen. Geh mit deinem Herzen online. Richte deine Seelenherz-Frequenz auf die höheren Schwingungen aus … so verbindest du deine irdischen Existenz mit deinem überirdischen Sein.

Vom Existieren zum Kreieren
Du existierst physisch plus feinstofflich. Du existierst auf der physischen Erde wie auch in der feinstofflichen Hülle der Erde. Und sogar darüber hinaus in noch höher schwingenden Dimensionen. Jeder Mensch, der sich hier auf Erden nur auf seine physische, feststoffliche, atomare Existenz beschränkt, wird stets nur im Rahmen der feststofflichen, materiellen Gegebenheiten agieren können. Dann kreisen alle Gedanken sorgenvoll um materielle Anhäufung, Job, Geld, irdische Liebe, Leid, um Körpergesundheit und ein möglichst langes Leben, weil der Tod scheinbar alles beendet. Sobald du beginnst, dich als feinstoffliches Wesen zu begreifen, ändert sich im wahrsten Sinne deine komplette Weltanschauung und ungeahnte Fähigkeiten beginnen in dir zu reifen. Wie wahrscheinlich ist es dann, dass die 99% deiner feinstofflichen Existenz über Fähigkeiten und Umsetzungskräfte verfügt, die du als rein grobstoffliche Existenz nicht hast? Mit Erweiterung deines Selbst vom Teil-Sein zum Ganz-Sein verändern sich deine Lebensprioritäten und deine Umsetzungskraft erhält ein veritables Update. Auf was richtest du dich dann auf Erden aus? Was wird dir wichtiger sein? Geld oder Wissen? Was möchtest du kreieren?

Weihnachts-Wellness-Online
Durch deine innere Online-Ausrichtung fühlst und erlebst du hoch schwingende Dimensionen, die genauso real sind, wie das physische Sein. Ist das irdische/physische Sein nicht manchmal anstrengend? Nebeltage ohne direkte Sonne, dennoch volle Leistung erbringen, dazu vorausplanen, alles im Blick und im Griff haben, telefonieren und organisieren und auch noch das Weihnachtsbusiness sowie wie Weihnachtsverpflichtungen so gut wie möglich unter pandemischen Bedingungen bewerkstelligen. Die jetzige Zeitqualität schenkt dir aber auch die Möglichkeit, dich für einige Zeit einfach zurückzulehnen, nichts, gar nichts zu tun und dich in einem virtuellen Wellness-Tempel von heilenden, lichtvollen Händen regenerieren zu lassen. Eine solche Kur muss nicht zwingend physisch stattfinden – sie kann auch online im Überirdischen kostenfrei gebucht und spürbar genossen werden, weil feinstoffliche Energie Physisches heilt. Probiere es aus!

5 Minuten-Audio-Meditation:

  • Schließe deine Augen.
  • Lege eine Hand auf dein Herz.
  • Fühle Herzschlag und Atmung.
  • Spüre die quirlige Lebendigkeit in deinem Körper.
  • Stell dir deinen Körper als feinstoffliche Hülle wie ein dünnes Gaze-Gewebe vor.
  • Spür, wie dieses leichte, transparente Gewebe aufsteigt.
  • Dein Gaze-Körper steigt auf in die feinstoffliche Welt, die die physische Erde umhüllt.
  • Dort wirst du begrüßt von feinstofflichen Helfern, von Engeln, die dich umarmen.
  • Lege dich in ihre Arme … sie werden dich in einen Wellness-Tempel tragen und wohlig auf eine weiche Liege betten.
  • Lass sich fallen, lass deinen Körper und deine Gedanken fallen.
  • Fühle hell, fühle fein.
  • Fühle das Gefühl des Freiseins von allen Bindungen.
  • Spüre dich als Lichtwesen, umgeben von vielen Lichtwesen.
  • Du bist zuhause.
  • Zuhause im wahren Sein aus Licht und Liebe.
  • Verweile im feinstofflichen Wellness-Tempel solange es dir guttut.
  • Sei dir bewusst, du kannst jederzeit dorthin zurückkehren.

BLOG GRATIS ABONNIEREN


25% Nachlass für
INDIVIDUELLES CHANNELING (Telefon)

  • Zu aktuellen Lebensfragen, die dich bewegen.
  • Zu Entscheidungen, die für dich anstehen.
  • Zu deinen Entwicklungsschritten 2021

Special-Offer für Dezember und Januar
60 Minuten / 60 € (statt 80€)

TERMIN