Yoga X-Large©

Auch Dicke können Yoga machen

Als Yogalehrerin mit Konfektionsgröße 52 weiß ich aus langjähriger Erfahrung welche Yoga-Haltungen hilfreich und machbar für gewichtige Körper sind und welche eher schaden. Ich adaptiere in meinem Unterricht Asana variantenreich, sodass Gelenke geschont, die Wirbelsäule flexibilisiert sowie Muskulaturen und insbesondere Beckenbodenmuskeln gekräftigt werden. Mein Konzept »Yoga X-Large©« vermittelt Körper- und Selbstbewusstsein statt Diätendiktatur.

»Ich nutze bewusst das Wort DICK, weil weder dick noch
dünn despektierliche Bezeichnungen im Gegensatz
zu fett oder dürr sind. Jeder Mensch hat sein eigenes Format
und dies zu respektieren ist meine Maxime.«

  • Neuer Gruppenkurs in München ab Juni 2018
    (
    Termine: 5.6./ 13.6./ 20.6./ 27.6./ 4.7.)
    5 Einheiten je 90 Minuten / € 100 pro Person
  • Gruppen-Workshop in München 3 Stunden / € 60
    (Termine: 
    5.5./ 2.6./ 7.7.18)
  • Einzelunterricht nach Terminvereinbarung 60 Minuten / € 80
  • Seminare in anderen Städten ab 6-12 Personen, so jemand vor Ort
    akquiriert und organisiert / ab € 180 pro Person

    KONTAKT

© für alle Fotos auf dieser Seite: Brigitte Aiblinger für Zeitschrift LISA