Zeitqualität Juli 2017

»Die beste Zeit ist Jetzt«

Wie oft wandern Gedanken zu Geschehnissen und Erlebnissen, die gestern, vor einem Monat, einem Jahr oder vor vielen Jahren waren? Selbst unsere Träume befassen sich mit der Vergangenheit, die zweifelsohne ein Teil unserer Persönlichkeit ausmacht und uns geprägt hat. Aber ist es im JETZT noch nötig diesen Rucksack mit alten Events weiter zu tragen und das tagesaktuelle Leben damit zu beschweren? Darüberhinaus ist der Verstand des Menschen darauf programmiert aus den Erfahrungen der Vergangenheit Projektionen für die Zukunft zu erstellen und so unser Handeln zu beeinflussen. Der Verstand, von seiner Art und Aufgabe her stets vorsichtig und warnend, kommentiert nach Durchsicht des geschichtlichen Rucksacks auf unserem Rücken: »Achtung! Gefahr! Schmerz!« Nur selten besinnt sich der Verstand auf positive, liebevolle Erlebnisse und ruft uns dann mit seiner prägnanten inneren Stimme zu: »Los, mach das! Das ist doch früher auch gutgegangen! Trau dich!«. Die aktuelle Zeitqualität, die in den nächsten Wochen schwingt, schickt uns mutmachende Schwingungen, schickt uns Leichtigkeit, Fröhlichkeit und immer mal wieder aufploppenden Plings mit der Botschaft: »Die beste Zeit ist jetzt!«.

Verweile im Jetzt und intensiviere deinen Aufstiegsprozess
Die Zeitqualität macht es den Menschen auf Erden fast täglich leichter, feinstoffliche Energien zu spüren, so man dies möchte und danach sucht. Da du diesen Text liest, gehörst du zu den Suchenden. Um alle anderen, die sich für ihre derzeitige Reinkarnation zu einem unbewussten Lebenswandel entschieden haben, müssen und sollten uns nicht kümmern – sie werden von höhere Stelle umsorgt werden. Aber du hast einmal Ja gesagt, du möchtest deine Bewusstheit weiter entwickeln und tust es auch. Du kannst deinen Aufstiegsprozess beschleunigen, indem du dir immer wieder mit Hilfe deines heiligen Herzens das Gefühl bewusst machst: »Die beste und die einzige wirkliche Zeit ist Jetzt!«. Was vergangen ist, ist vergangen. Was zukünftig sein wird ist lediglich eine Illusion oder gar Angst machende Projektion deines Verstandes – zumindest solange dein System aus Körper, Geist und Seele, die Zukunft noch nicht in voller Bewusstheit steuern, kreieren und neu schöpfen kann. Bald kannst du das! Das JETZT, diese Sekunde in der du das liest und jede weitere Sekunde ist real. Also welche Probleme hast du JETZT, jetzt in diesem Moment … ? Oder jetzt? Oder jetzt? Vermutlich gar keine Probleme. Die Schwingungen, die mit stetig ansteigenden Frequenzen vom Kosmos der Schöpfung auf der Erde treffen, verhelfen dir in der aktuellen Zeitqualität täglich länger im Feld der Einheit zu verweilen, also im Jetzt zu verweilen, dich sorgenfrei wohl zu fühlen und dich über das Feld mit anderen Seelen (bekannt oder unbekannt) zu verbinden. Ganz ohne Rucksack der Vergangenheit und ohne Angst vor der Zukunft. Leg deine Hand aufs dein Herz und du fühlst es.

Stärke dich im feinstofflichen Feld
Einige Momente der Stille kann sich jeder einrichten innerhalb eines Tagesablaufs. In diesen Momenten, die deinen Aufstiegsprozess intensivieren, lass dich auf die Gefühlsebene deines Herzens ein. Nochmals: Das heilige Herz verfügt über eine permanente Anbindung an die Urquelle allen Lichts und ist verankert in Emotionen des Vertrauens, der Gelassenheit, derGeborgenheit und der allumfassenden göttlichen Liebe. Alle anderen Gefühle, die Mensch in seinem schweren Rucksack mit sich trägt, sind »Verstandesgefühle«, die auf – wie oben beschrieben – negativen Erfahrungen der Vergangenheit und warnenden Projektionen der Zukunft (die so wahrscheinlich gar nicht eintreffen) beruhen. Jeder Ausgangspunkt für die morgige Zukunft beginnt im Jetzt. Was du jetzt denkst, fühlst, glaubst, gedanklich kreierst, wird morgen bzw. künftig entstehen. Beobachte, was du denkst und erziehe dich, dass zu denken, was dein Herz sich wünscht. Verweile in stillen Moment in der jeder Seele innewohnenden, ursprünglichen Schwingung, wie ein Baby das gerade geboren worden, das keinen irdischen Rucksack aus erlebten Geschichten mit sich trägt und das sich mit seinen vollkommenen Süsse, mit seine Kulleraugen und mit samtweicher Haut die Welt zu Untertan macht, indem es seine Welt kreiert. Kinder und Tiere sind permanent im Energiefeld der göttlichen Einheit – daraus beziehen sie ihre Lebenskraft und Lebensfreude. Und du kannst das auch! Mach deinen Rucksack leer und befreie dich.

Diese kleine Meditation führt dich ans Meer und befreit von Ballast (mit gesprochener Anleitung)

  • Setze dich in ruhiger Umgebung auf einen Stuhl oder Meditationsplatz.
  • Spüre deine Atmung, danke deinem Körper für seine Vitalität und Heilfähigkeit, denn er ist dein momentanes Zuhause auf Erden.
  • Dann erweitere deine Wahrnehmung auf das feinstoffliche Feld um deinen Körper.
  • Spüre deine feinstofflichen Hüllen, die vielschichtig deinen Körper ummanteln.
  • Mit diesem feinstofflichen Körper kannst du gleichzeitig hier im Jetzt sein, dort sitzen wo du gerade bist und kannst auch an anderen Ort sein.
  • Fühle wie du nun an einem schönen, leeren weißen Strand sitzt.
  • Betrachte das wundervolle blaue Meer und die sanften Wellen, die von der Weite des Horizonts zu dir fließen und wieder hinaus auf das Meer zurückgleiten.
  • Schau dich um.
  • Neben dir steht dein Rucksack mit dem Gepäck der Vergangenheit.
  • Du machst ihn auf.
  • Im Rucksack liegen Steine.
  • Nimm einen Stein heraus und schau ihn dir an.
  • Vielleicht steht ein Name, ein Erlebnis, ein Zeitabschnitt deines Lebens darauf … vielleicht hat der Stein gar keine Markierung.
  • Spür den Stein in deiner Hand, danke ihm, was immer er in sich trägt.
  • Dann werfe den Stein mit liebevollen Abschied ins Meer.
  • Die Wellen tragen den Stein fort.
  • Das Meerwasser recycelt die mit dem Stein verbunden Erfahrungen für die Akasha-Chronik, in der die Erfahrungen aller Seelen der Schöpfung zum Wohle und zum hilfreichen Wissen Aller gespeichert werden.
  • So verfährst du mit jedem Stein aus deinem Rucksack und so entsorgst liebevoll alle deine kleine Steine und großen Steine aus deiner Vergangenheit.
  • Zum Schluss verabschiedest du dich noch von deinem alten Rucksack und übergibst ihm auch dem Meer …
  • … denn ab jetzt ist die beste Zeit ohne Gepäck auf Erden zu reisen.

Dieses Mantra unterstützt dich im Alltag
»Ich bin soeben neugeboren. JETZT gestalte ich meine Zukunft mit meinem Herzen.«

Tipp on top
Schreib das Mantra in dein Smartsphone und/oder lass dich durch die Erinnerungsfunktion mit einem Pling öfter durch diesem Satz motivieren
»Die beste Zeit ist Jetzt!«

 

Like it? Bitte auf Facebook teilen

Zeitqualität Juni 2017

»Die Erde im Aufstiegsprozess – und was geschieht mit uns?«

Immer wieder wird uns in Channelings die zentrale Botschaft vermittelt: Die Erde befindet sich in einem Aufstiegsprozess. Dies bedeutet, dass die Schwingungsfrequenz der Erde erhöht wird (wie in meinem Blog von Mai erläutert), um diesen Planeten aus der Dimension der Grobstofflichkeit und aus Zeit und Raum, so wie wir sie bisher verstehen, herausgehoben wird. Die Erde tritt in Dimensionen der Feinstofflichkeit ein, in denen Emotion statt Ratio die tragende Rolle spielt. Während dieses Prozesses prallen diametrale Gefühlskategorien immens und mitunter krass aufeinander: Hass und Liebe stehen sich gegenüber, Emotionen der Angst und der Egohaftigkeit sind die Widersacher von Wünschen liebevoller Veränderung. Die aktuelle Zeitqualität der nächsten Wochen schenkt uns die Möglichkeit, uns bewusst zu entscheiden, ob wir den vorherbestimmten Weg der Erde des Aufstiegs mitgehen und begleiten oder ob wir den Wahn aus Egoismus und Angst erliegen wollen.

Die Erde erhebt sich …
und dies geschieht in Übereinstimmung mit einem kosmischen Plan, egal wie wir Menschen uns verhalten. Was geschieht also mit uns? Nach wie vor gilt die Entscheidungskraft des freien Willens für jedes bewusste Individuum auf Erde. Jeder kann für sich entscheiden, ob er den Aufstiegsprozess der Erde aktiv, passiv oder bekämpfend vollziehen möchten.

Die Bekämpfer schüren Angst aus Terror unter den Erdenbewohner. Die Bekämpfer des Aufstiegsprozesses setzen mit Kriegen, Unterdrückung oder unwahrhaftiger Politik alles daran die Bevölkerung im alten System zu halten. Liberale Werte, demokratische Strukturen und menschliche Ethik werden von den Bekämpfern schleichend ausgehebelt und mit Twitter-Nachrichten von (vermeintlich) höchsten Stellen als erfolgreiche Veränderungen dargestellt. Die modernen Medien – und ihre Nutzbarkeit für jeden, der sich für wichtig hält – sind Mittel zur Verschleierung, sind Tools gezielter Propaganda und werden für systematische Verdummung von Menschenmassen eingesetzt.

Die Passiven lehnen sich zurück und lassen sich treiben, sie warten ab.

Die Aktiven erkennen die Erde als Lebewesen, das sich verändern möchten. Sie fühlen mit der Erde und sie fühlen sich mit der Gemeinschaft auf dem Planeten verbunden. Sich suchen Licht und versuchen Licht in die zunehmend verschleierte Welt zu bringen.

Was geschieht mit dir?
Du stehst auf einer Wegeskreuzung und darfst dich entscheiden, welchem Pfad du weiter beschreiten möchtest. Bleibst du
»aus Sicherheitsgründen« Teil des Systems aus Job und Konsum? Besteht dein Lebensablauf weiterhin aus arbeiten, konsumieren, arbeiten, konsumieren, arbeiten, konsumieren, arbeiten, konsumieren …? Oder möchtest du andere, alternative Lebensstile leben, die die Erde in ihrem Aufstiegsprozess und die damit erhöhten feinstoffliche Schwingungen ermöglichen und unterstützen?

In der Zeitqualität der nächsten Wochen, beschienen vom Licht der Sommersonne, ist es nützlich sich zu definieren und gegebenenfalls neu zu arrangieren. So viele Menschen warten immer noch ab, dass irgendwelche Veränderungen und Optionen, sensationelle Angebote, von außen an sie herangetragen werden um dann zu sagen: »Super! Das wollte ich schon immer machen! Jetzt kann ich das endlich tun.« Willst du weiter auf so eine rare Gelegenheit warten? Die aktuelle Zeitqualität unterstützt dich bei deiner inneren Fokussierung. Richte dich nach innen aus, auf deine Herzensebene, und erfühle, was du willst und wünschst. Spüre deine Seelenemotionen … und dann setze deine Ratio ein und mach dir einen Plan zur Umsetzung. Mutter Erde, dem Universum, deinen Engeln oder der Urquelle rufst du dann ein deutliches JA entgehen und sagst: »Ja! Das will ich machen und ich bitte um Unterstützung der feinstofflichen Dimension für mein neues Lebensprojekt.«

Warte nicht darauf das etwas mit dir geschieht …
sondern lass es aus deinem Inneren heraus geschehen. Du hast die Macht und die Möglichkeit alles zu verändern. Die ansteigenden Schwingungsfrequenzen der Erde sind auch für dich da, um dich mit der Erde gemeinsam, in gegenseitiger Unterstützung, in lichtvollere und liebevollere Dimensionen zu erheben.

  • Schließe deine Augen zu einer kurzen Meditation.
  • Spüre deine Körper.
  • Fühle die feinstoffliche Dimension deiner Lebendigkeit.
  • Visualisiere den Planeten Erde aus der Perspektive des Weltalls.
  • Siehst du, wie der Erde von einem grauen, zähen Schleier umhüllt ist?
  • Suche dich auf diesem Planeten.
  • Zünde ein Licht in dir an und du wirst sehen, wie du auf dem Planeten zu leuchten beginnst.
  • Ein winziger Punkt nur … vorerst.
  • Dann verbinde dich im Geiste mit Menschen aus deinem Umfeld, mit Menschen die auch neue Lebensumstände und Werte aus Liebe und Respekt suchen.
  • Auch diese Menschen sind Lichtpunkte auf dem Planeten.
  • Beobachte, wie auf der ganzen Erdenwelt immer mehr Lichtpunkte entstehen.
  • Die Lichtpunkte verschmelzen ineinander, werden größer.
  • Es entstehen immer mehr Enlaven des Lichts auf der Erden.
  • Fühle in deinem Herzen, dass eines Tages die Enklaven des Lichts den Schleier der Erdenbewohner vollends durchdringen.
  • Schau dir die Erde aus kosmischer Perspektive an.
  • Sie wird zu einem lichtvollen Planeten … denn das ist der unaufhaltsame göttliche Plan.

Dein Mantra für die nächsten Wochen
»Ich bin nicht allein. Ich bin eines von vielen Lichtwesen auf Erden.«

Like it? Bitte auf Facebook teilen